Mathematik Klausuren Q12/2

Weitere Klausuraufgaben mit Lösungen sind in Vorbereitung. Das Angebot wird laufend ergänzt.

 

Klausur Q12/2-001

Wurzelfunktion(en): Entwicklung von Funktionen, maximale Definitionsmenge, Extremwertaufgabe, näherungsweise Integration, Flächeninhaltsberechnung durch Integration, Integralfunktion

Stochastik: „3-Mindestens-Aufgabe" in der Variante „mindestens \(k\) Treffer" mit dem Stochstischen Tafelwerk lösen, Mehrstufiges Zufallsexperiment: Baumdiagramm, Wahrscheinlichkeiten einer Zufallsgröße berechnen, zugehöriges Ereignis im Sachzusammenhang benennen

Geometrie: Lineare (Un-)Abhängigkeit dreier Vektoren prüfen und Ergebnis geometrisch deuten, Ebenengleichung in Normalenform bestimmen, Spukpunkte und Spurgerade, Schnittgerade zweier Ebenen, Spiegelung eines Punktes an einer Geraden

Klausur Q12/2-002

Natürliche Exponential- und Logarithmusfunktion: Stelle gleicher Steigung der Funktionsgraphen ermitteln, Newton-Verfahren anwenden, Flächeninhalt zwischen Funktionsgraphen

Stochastik: „3-Mindestens-Aufgabe" in der Variante „mindestens 1 Treffer" durch Rechnung lösen, Wahrscheinlichkeitsverteilung einer binomialverteilten Zufallsgröße bewerten und Parameter \(n\) und \(p\) mithilfe des Stochastischen Tafelwerks bestimmen

Geometrie: Ebenegleichung in Normalenform bestimmen, Schnittwinkel zweier Ebenen berechnen, Spatprodukt anwenden, Abstand Punkt - Gerade anwenden, Gleichung einer parallelen Ebene bestimmen, Nachweisen, dass eine Gerade eine Kugel berührt

Klausur Q12/2-003

Wurzelfunktion: Maximale Definitionsmenge und Wertemenge angeben, Umkehrbarkeit einer Funktion begründen, Funktionsterm der Umkehrfunktion mit Definitions- und Wertebereich bestimmen, Graph der Umkehrfunktion zeichnen, Flächeninhalt zwischen zwei Funktionsgraphen berechnen

Geometrie: Geradengleichung in Parameterform angeben, Lage von Geraden im Koordinatensystem. Parallele Gerade zu einer Koordiantenachse, Parallele Gerade zu einer Koordinatenebene, Aussagen zur Lagebeziehung von Geraden beurteilen, Lineare (Un)-Abhängigkeit zweier Vektoren anwenden, Skalarprodukt orthogonaler Vektoren anwenden, Untersuchen, ob vier Punkte in einer Ebene liegen, Ebenengleichung in Parameterform bzw, Normalenform aufstellen, Orthogonalität einer Geraden zu einer Ebene beschreiben und skizzieren

Klausur Q12/2-004