Aufgabe

Mit einem Lasermessgerät soll ein Verkehrsschild angepeilt werden. Diese Situation wird modellhaft in einem Koordinatensystem dargestellt. Der Ausgangspunkt des Laserstrahls wird durch den Punkt \(P(104|-42|10)\) beschrieben, seine Richtung durch den Vektor \(\begin{pmatrix} -13 \\ 5 \\ 1 \end{pmatrix}\). Das Verkehrsschild wird durch eine Kreisscheibe repräsentiert, die in der \(x_{2}x_{3}\)-Ebene liegt und den Mittelpunkt \(M(0|0|20)\) sowie den Radius 3 hat.

Untersuchen Sie, ob der Laserstrahl auf das Verkehrsschild trifft.

(5 BE)

Lösung zur Aufgabe

Planskizze: Verkehrsschild (Kreis mit Mittelpunkt M(0|0|20) und Radius r = 3) in der x₂x₃-Ebene, Laserstrahl

Planskizze (optional): Die Gerade \(\textcolor{#e9b509}{g}\) duch den Punkt \(\textcolor{#e9b509}{P(104|-42|10)}\) und dem Richtungsvektor \(\textcolor{#e9b509}{\begin{pmatrix} -13 \\ 5 \\ 1 \end{pmatrix}}\) beschreibt im Modell den Verlauf des Laserstrahls. Der Kreis mit dem Mittelpunkt \(\textcolor{#cc071e}{M(0|0|20)}\) und dem Radius \(\textcolor{#cc071e}{r = 3}\) repräsentiert das Verkehrsschild, welches in der \(x_{2}x_{3}\)-Ebene liegt.

Die Gerade \(\textcolor{#e9b509}{g}\) (Laserstrahl) schneidet die \(x_{2}x_{3}\)-Ebene im Punkt \(\textcolor{#e9b509}{S}\). Der Laserstrahl trifft auf das Verkehrsschild, wenn der Abstand der Punkte \(\textcolor{#e9b509}{S}\) und \(\textcolor{#cc071e}{M}\) kleiner ist als der Radius des Kreises (Verkehrsschild).

 

Gleichung der Gerade \(\textcolor{#e9b509}{g}\) und der \(x_{2}x_{3}\)-Ebene formulieren:

\[\textcolor{#e9b509}{g \colon \overrightarrow{X} = \begin{pmatrix} 104 \\ -42 \\ 10 \end{pmatrix} + \lambda \cdot \begin{pmatrix} -13 \\ 5 \\ 1 \end{pmatrix}, \; \lambda \in \mathbb R}\]

 

Eine Gleichung der \(x_{2}x_{3}\)-Ebene in Normalenform ist beispielsweise \(x_{1} = 0\).

 

Schnittpunkt \(\textcolor{#e9b509}{S}\) der Gerade \(\textcolor{#e9b509}{g}\) und der \(x_{2}x_{3}\)-Ebene bestimmen:

Hierfür wird die \(x_{1}\)-Koordinate des Ortsvektors \(\overrightarrow{X}\) der Gleichung von \(\textcolor{#e9b509}{g}\) in die Ebenengleichung \(x_{1} = 0\) der \(x_{2}x_{3}\)-Ebene eingesetzt und diese nach dem Parameter \(\lambda\) aufgelöst.

 

\[\begin{align*} \textcolor{#e9b509}{g} \cap x_{2}x_{3}\text{-Ebene}\,\colon \textcolor{#e9b509}{104 - 13 \lambda} &= 0 &&| + 13 \\[0.8em] 104 &= 13\lambda &&| : 13 \\[0.8em] 8 &= \lambda \end{align*}\]

 

Durch Einsetzen des Parameterwerts \(\lambda = 8\) in die Gleichung der Gerade \(\textcolor{#e9b509}{g}\) erhält man den Ortsvektor des Schnittpunkts \(\textcolor{#e9b509}{S}\).

 

\[\textcolor{#e9b509}{S \in g \colon \overrightarrow{S}} = \begin{pmatrix} 104 \\ -42 \\ 10 \end{pmatrix} + 8 \cdot \begin{pmatrix} -13 \\ 5 \\ 1 \end{pmatrix} = \textcolor{#e9b509}{\begin{pmatrix} 0 \\ -2 \\ 18 \end{pmatrix}}\]

 

Abstand der Punkte \(\textcolor{#e9b509}{S}\) und \(\textcolor{#cc071e}{M}\) berechnen und mit dem Radius \(\textcolor{#cc071e}{r = 3}\) vergleichen:

\[\begin{align*} d(\textcolor{#e9b509}{S};\textcolor{#cc071e}{M}) &= \vert \overrightarrow{\textcolor{#e9b509}{S}\textcolor{#cc071e}{M}} \vert = \vert \textcolor{#cc071e}{\overrightarrow{M}} - \textcolor{#e9b509}{\overrightarrow{S}} \vert \\[0.8em] &= \left| \textcolor{#cc071e}{\begin{pmatrix} 0 \\ 0 \\ 20 \end{pmatrix}} - \textcolor{#e9b509}{\begin{pmatrix} 0 \\ -2 \\ 18 \end{pmatrix}} \right| \\[0.8em] &= \left| \begin{pmatrix} 0 \\ 2 \\ 2 \end{pmatrix} \right| = \sqrt{0^{2} + 2^{2} + 2^{2}} = \sqrt{8}\end{align*}\]

 

Da \(\sqrt{8} < \textcolor{#cc071e}{3} \; (= \textcolor{#cc071e}{\sqrt{9}})\) gilt, trifft der Laserstrahl auf das Verkehrsschild.

 

Alternativer Vergleich mit dem Radius des Kreises:

Zunächst wird die Gleichung des Kreises \(\textcolor{#cc071e}{k}\) in der \(x_{2}x_{3}\)-Ebene mit dem Mittelpunkt \(\textcolor{#cc071e}{M(0|0|20)}\) und dem Radius \(\textcolor{#cc071e}{r = 3}\) formuliert. Anschließend lässt sich mithilfe einer Punktprobe prüfen, ob der Punkt \(\textcolor{#e9b509}{S(0|-2|18)}\) innerhalb des Kreises liegt.

\[\begin{align*}\textcolor{#cc071e}{k} \colon (x_{2} - \textcolor{#cc071e}{m_{2}})^{2} + (x_{3} - \textcolor{#cc071e}{m_{3}})^{2} &= \textcolor{#cc071e}{r}^{2} \\[0.8em] \textcolor{#cc071e}{k} \colon (x_{2} - \textcolor{#cc071e}{0})^{2} + (x_{3} - \textcolor{#cc071e}{20})^{2} &= \textcolor{#cc071e}{3}^{2} \\[0.8em] \textcolor{#cc071e}{k} \colon x_{2}^{2} + (x_{3} - \textcolor{#cc071e}{20})^{2} &= \textcolor{#cc071e}{3}^{2}\end{align*}\]

 

Punktprobe \(\textcolor{#e9b509}{S(0|-2|18)}\) in \(\textcolor{#cc071e}{k}\):

 

\[\begin{align*} (\textcolor{#e9b509}{-2})^{2} + (\textcolor{#e9b509}{18} - \textcolor{#cc071e}{20})^{2} &\overset{?}{=} \textcolor{#cc071e}{3}^{2} \\[0.8em] \Rightarrow \enspace (-2)^{2} + (-2)^{2} &< \textcolor{#cc071e}{9} \\[0.8em] 8 &< \textcolor{#cc071e}{9} \end{align*}\]

 

MIt \(8 < \textcolor{#cc071e}{9}\) liegt der Punkt \(\textcolor{#e9b509}{S}\) innerhalb des Kreises \(\textcolor{#cc071e}{k}\). Folglich trifft der Laserstrahl auf das Verkehrsschild.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Du kannst als Gast einen Kommentar veröffentlichen. Um alle Kommentarfunktionen verwenden zu können, registriere bitte ein Benutzerkonto. oder melde Dich an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib bitte den Text aus dem Bild ein.