Teilaufgabe 1b

Bestimmen Sie das jeweilige Monotonieverhalten von \(f\) in den drei Teilintervallen \(]-\infty;-2[\), \(]-2;2[\) und \(]2;+\infty[\) der Definitionsmenge. Berechnen Sie zudem die Steigung der Tangente an \(G_{f}\) im Punkt \((0|f(0))\).

(zur Kontrolle: \(f'(x) = -\dfrac{6 \cdot (x^{2} + 4)}{(x^{2} - 4)^{2}}\))

(5 BE)

Lösung zu Teilaufgabe 1b

 

\[f(x) = \frac{6x}{x^{2} - 4}\]

\[D_{f} = \mathbb R \backslash \{-2;2\} = \;]-\infty;-2[\; \cup \; ]-2;2[\; \cup\; ]2;+\infty[\]

 

Monotonieverhalten von \(f\) in den drei Teilintervallen \(]-\infty;-2[\), \(]-2;2[\) und \(]2;+\infty[\)

Gemäß dem Monotoniekriterium lässt das Vorzeichen der Ableitungsfunktion \(f'\) auf das Monotonieverhalten von \(f\) schließen.

Erste Ableitung \(f'\) bilden:

Die gebrochenrationale Funktion \(f\) lässt sich mithilfe der Quotientenregel, der Ableitung einer Potenzfunktion sowie der Summen- und der Faktorregel ableiten

 

\[f(x) = \frac{\textcolor{#0087c1}{6x}}{\textcolor{#cc071e}{x^{2} - 4}}\]

\[\begin{align*} f'(x) &= \frac{\textcolor{#0087c1}{6} \cdot \textcolor{#cc071e}{(x^{2} - 4)} - \textcolor{#0087c1}{6x} \cdot \textcolor{#cc071e}{(2x - 0)}}{(\textcolor{#cc071e}{x^{2} - 4})^{2}} \\[0.8em] &= \frac{6x^{2} - 24 - 12x^{2}}{(x^{2} - 4)^{2}} \\[0.8em] &= \frac{-6x^{2} - 24}{(x^{2} - 4)^{2}} \\[0.8em] &= \textcolor{#e9b509}{-}\frac{\textcolor{#e9b509}{\overbrace{\textcolor{#333333}{6(x^{2} + 4)}}^{>\;0}}}{\textcolor{#e9b509}{\underbrace{\textcolor{#333333}{(x^{2} - 4)^{2}}}_{>\,0}}} \textcolor{#e9b509}{<} 0 \end{align*}\]

 

Für alle \(x \in \mathbb R \backslash \{-2;2\}\) gilt \(\textcolor{#e9b509}{f'(x) < 0}\). Somit ist \(G_{f}\) in den drei Teilintervallen \(]-\infty;-2[\), \(]-2;2[\) und \(]2;+\infty[\) jeweils streng monoton fallend.

 

Steigung der Tangente an \(G_{f}\) im Punkt \((0|f(0))\)

Die erste Ableitung \(f'\) an der Stelle \(\textcolor{#e9b509}{x = 0}\) beschreibt die Steigung \(m\) der Tangente an \(G_{f}\) im Punkt \((\textcolor{#e9b509}{0}|f(0))\).

\[f'(x) = -\frac{6(x^{2} + 4)}{(x^{2} - 4)^{2}}\]

 

\[m = f'(\textcolor{#e9b509}{0}) = -\frac{6(\textcolor{#e9b509}{0}^{2} + 4)}{(\textcolor{#e9b509}{0}^{2} - 4)^{2}} = -\frac{24}{16} = -\frac{3}{2} = -1{,}5\]

Weitere Lösungen dieser Aufgabengruppe: « Teilaufgabe 1a Teilaufgabe 1c »

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Du kannst als Gast einen Kommentar veröffentlichen. Um alle Kommentarfunktionen verwenden zu können, registriere bitte ein Benutzerkonto. oder melde Dich an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib bitte den Text aus dem Bild ein.