Drachenviereck

Teilaufgabe 2

Im Raum sind die Eckpunkte eines Dreiecks \(ABC\) gegeben, das weder gleichschenklig noch rechtwinklig ist. Beschreiben Sie in mehreren Teilschritten einen Weg zur Ermittlung der Koordinaten eines Punktes \(D\), durch den sich das Dreieck zum Drachenviereck \(ABCD\) ergänzen lässt.

(4 BE) 

Teilaufgabe 3

Gegeben sind die Eckpunkte eines Dreiecks \(ABC\), das sich durch einen Punkt \(D\) zu einem Drachenviereck \(ABCD\) ergänzen lässt.

Beschreiben Sie eine Abfolge von Schritten zur rechnerischen Ermittlung der Koordinaten von \(D\).

(4 BE)