Teilaufgabe 1d

Die in \(\mathbb R\) definierte Funktion \(F\) ist diejenige Stammfunktion von \(f\), deren Graph durch den Punkt \(T(-1|2)\) verläuft.

Begründen Sie mithilfe der Abbildung, dass der Graph von \(F\) im Punkt \(T\) einen Tiefpunkt besitzt.

(2 BE)

Lösung zu Teilaufgabe 1d

 

Einfache Nullstelle mit Vorzeichenwechsel x = -1 des Graphen der Funktion  f, Tiefpunkt T(-1|2) des Graphen der Stammfunktion F

Gemäß der Definition einer Stammfunktion gilt \(F'(x) = f(x)\).

Da \(G_{f}\) die einfache Nullstelle \(\boldsymbol{x = -1}\) mit Vorzeichenwechsel von \(\textcolor{#cc071e}{\Large{\textbf{-}}}\) nach \(\textcolor{#0087c1}{\textbf{+}}\) besitzt, ist der Punkt \(\textcolor{#e9bf09}{T(-1|2)}\) ein Tiefpunkt des Graphen der Stammfunktion \(\textcolor{#e9b509}{F}\) (Eintragungen in die Abbildung optional).

 

Ergänzende Erklärung (nicht verlangt)

Mit \(f(-1) = \boldsymbol{F'(-1) = 0}\) beutet die Nullstelle \(x = -1\) von \(G_{f}\), dass der Graph der Stammfunktion \(\textcolor{#e9b509}{F}\) an der Stelle \(x = -1\) eine waagrechte Tangente hat.

Der Vorzeichenwechsel von \(\boldsymbol{G_{f}}\) an der Nullstelle \(\boldsymbol{x = -1}\) von \(\textcolor{#cc071e}{\Large{\textbf{-}}}\) nach \(\textcolor{#0087c1}{\textbf{+}}\) bedeutet nach dem Monotoniekriterium, dass der Graph der Stammfunktion \(\textcolor{#e9b509}{F}\) an der Stelle \(x = -1\) das Monotonieverhalten von streng monoton fallend  zu streng monoton steigend wechselt.

Also ist \(\textcolor{#e9b509}{T(-1|2)}\) ein Tiefpunkt des Graphen der Stammfunktion \(\textcolor{#e9b509}{F}\).

\[\left. \begin{align*} &\textcolor{#cc071e}{f(x) = F'(x) < 0} \enspace \text{für} \enspace x < -1 \\ &f(-1) = F'(-1) = 0 \\ &\textcolor{#0087c1}{f(x) = F'(x) > 0} \enspace \text{für} \enspace x > -1 \end{align*} \right \} \enspace \Rightarrow \enspace \textcolor{#e9b509}{\text{Tiefpunkt} \; T\,(-1|2)}\]

Weitere Lösungen dieser Aufgabengruppe: « Teilaufgabe 1c Teilaufgabe 1e »

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Du kannst als Gast einen Kommentar veröffentlichen. Um alle Kommentarfunktionen verwenden zu können, registriere bitte ein Benutzerkonto. oder melde Dich an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib bitte den Text aus dem Bild ein.